Gewürz- Hustensirup

Hustensirup

Anwendung: Hilft bei Hustenreiz und anderen Halsbeschwerden. Schmeckt auch zum Süssen im Kräutertee, zu Vanille-Eis, oder als Sirup mit heißem Wasser aufgefüllt

Zutaten:
1 lt. Wasser
1 kg grobörnigen Vollrohrzucker
4 Lorbeerblätter ganz
10 Gewürznelken ganz
6 Stangen Zimt zerbrochen
1 kl. Handvoll Sternanis zerstoßen
1 kl. Handvoll Kümmel ganz
1 gr. Handvoll Wacholderbeeren zerstoßen
je 1 gehäufter Kaffeelöffel Ingwerpulver,
Kardamompulver,Korianderpulver und ein wenig Muskatpulver
Askorbinsäure

Zubereitung:
Wasser, Zucker, Lorbeer, Nelken, Zimt, Anis, Kümmel, Wacholderbeeren aufkochen. Dann die restlichen Zutaten beifügen und ca. 30 Min köcheln lassen bis der Sirup perlt (Test: ein Tropfen soll am Kochlöffel ein wenig hängen bleiben)
Sirup abkühlen lassen und lauwarm Ascorbinsäure in wenig warmen Wasser gelöst, hinzufügen, rühren, 48 Std leicht abgedeckt ruhen lassen. Das Ganze durch ein Gazetuch sieben und in Flaschen abfüllen.

Tipps: Abfüllen von Sirup jeder Art wenn möglich nie 3 Tage vor oder nach Vollmond oder Neumond. Dies würde die Bildung von Schimmel oder Kristallisation begünstigen.

Achtung vor klebrigen verspritzten Tropfen, jeder wird zum zäh-festen Bonbon und klebt hartnäckig! Ich empfehle daher vor dem Abfüllen den Boden oder Küchentisch in großzügigem Radius mit Zeitungen abzudecken.



Weitere Rezepte - Seite 1 / 2