Gründonnerstagssuppe

Gründonnerstagssuppe

Anwendung: Stärkt das Immunsystem und schmeckt gut

Zutaten:
9 verschiedene frische Kräuter wie:
Gänseblümchen, Löwenzahn, Brennnessel,
Knoblauchrauke, Schafgarbe, Giersch, Spitzwegerich,
Vogelmiere, Bärlauch, Hirtentäschel, Taubnessel..
etwas Olivenöl
etwas Mehl
etwas Milch
etwas Gemüsebrühe
zum Abschmecken Parmesankäse, Sauerrahm oder Muskatnuss

Zubereitung:
Die frischen Kräuter zerkleinern und in Olivenöl (alternativ Butter) andünsten und mit etwas Mehl bestäuben. Anschließend mit etwas Milch und Gemüsebrühe ablöschen, etwa 10 Minuten köcheln und dann mit Parmesankäse, Sauerrahm oder Muskatnuss abschmecken.



Weitere Rezepte - Seite 1 / 2